Aktuelles aus dem Kreis Groß-Gerau

Hospiztag: Sex hört nie auf?!

KREIS GROSS-GERAU – Das Netzwerk Hospiz und Palliativ im Kreis Groß-Gerau lädt zum 4. Hospiz- und Palliativtag nach Groß-Gerau ins Landratsamt ein. Der Tag ist für Mittwoch, 10. Mai, ab 14.30 Uhr geplant. Wie jedes Jahr veranstaltet das Netzwerk, ein lockerer Zusammenschluss von Menschen und Organisationen aus der Hospiz- und Palliativarbeit, eine Veranstaltung zu einem Thema, über das in der Öffentlichkeit selten gesprochen wird. Die Veranstaltung befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema „Zärtlichkeit und Erotik am Lebensende". Die Organisatoren freuen sich, den Psychoanalytiker und Biologen Stefan Zettl (Heidelberg) begrüßen zu können. Zettl ist als bundesweit anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Sexualität bei Beeinträchtigungen und im Alter bekannt. Er wird zunächst einen Einführungsvortrag halten und damit zum Thema hinführen. Nach einer Kaffeepause wird ein Workshop angeboten, an dem sich alle – aktiv oder nur mit Fragestellungen – beteiligen können. Sexualität stellt bis ins hohe Lebensalter für den Menschen einen bedeutsamen Aspekt der Lebensqualität dar. Auch wenn...

Aufstehen für Menschenrechte

KREIS GROSS-GERAU – Was können wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen? Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt junge Menschen aus Deutschland und Europa auch 2017 wieder ein, gemeinsam nach Antworten auf diese Frage zu suchen. Der Groß-Gerauer Landrat Thomas Will, der Kreisvorsitzender des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist, weist auf die Bedeutung hin, sich mit der Geschichte und mit Kriegsursachen auseinanderzusetzen, um Fehler im Zusammenleben der Nationen zu vermeiden: „Dazu sind die Jugendbegegnungen hervorragend geeignet", sagt Will. Bi-, tri- oder internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland sind Treffpunkte für junge Menschen im Alter von zwölf bis 27 Jahren. Über die Beschäftigung mit den Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam Botschaften für ein friedlich-tolerantes Miteinander und gestalten so die Erinnerungskulturen Europas aktiv mit. Dabei spielen aktuelle, gesellschaftspolitische Fragestellungen eine große Rolle.

Gewerbeverein Groß-Gerau mit neuem Vorstand

GROSS-GERAU - Die Jahreshaupt- versammlung des Groß-Gerauer Gewerbevereins hat am 21. März 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Jens Armbrust, die Position des Geschäftsführers wird künftig von Michael Schleidt begleitet. Im Amt bestätigt wurden der stell- vertretende Vorsitzende Jörg Leinekugel sowie die Schatzmeisterin Yvonne Seibert. Als Beisitzer sind im Vorstand vertreten Maike Darmstädter, Peter von der Bank, Thomas Müller und der ehemalige Vorsitzende Michael Lämmermann, der nach langjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl angetreten war. Im Namen der Versammlung dankte Marcus Heidenreich dem scheidenden Vorsitzenden Michael Lämmermann herzlich für viele Jahre ehrenamtliches Engagement für den Gewerbeverein und damit für Handel und Gewerbe in der Kreisstadt. Zunächst als Geschäftsführer und schließlich im Amt des Vorsitzenden, der den Gewerbeverein Groß-Gerau 1865 e.V. in das 150. Jahr seines Bestehens geführt hat, prägte Michael Lämmermann mit großem persön- lichen Einsatz den Verein, dem er als Beisitzer im Vorstand auch künftig verbunden bleibt und mit...

Reinigung des Groß-Gerauer Kanalnetzes ab Ende März geplant

GROSS-GERAU - Wie die Stadtverwaltung Groß-Gerau in einer Presseinformation mitteilt, beginnen die Stadtwerke Groß-Gerau Ende diesen Monats (März 2017) mit der turnusmäßigen Reinigung der städtischen Kanalisation. Die für die nächsten Wochen vorgesehenen Arbeiten sollen Schritt für Schritt in festgelegten Teilgebieten ausgeführt werden. Beginnen wird die wiederkehrende Reinigungsaktion, mit deren Hilfe Ablagerungen aus dem Kanalnetz entfernt werden sollen, in der Kernstadt. Durch diese Maßnahme soll ein funktionierender Abfluss der Kanalisation sichergestellt werden. Für mögliche kurzfristige Verkehrs-Behinderungen bittet die Geschäftsführung der Stadtwerke Groß-Gerau die Bürger und Verkehrsteilnehmer bereits jetzt um Verständnis. Aktuelle Informationen zu den im Ablaufplan weiterhin vorgesehen Teilgebieten der Stadt, Hinweise zu Hausanschlüssen und mögliche Ansprechpartner finden sich auf der Internetseite der Kreisstadt Groß-Gerau

Info für Senioren: Keine Angst vor Trickbetrügern

GROSS-GERAU - Immer wieder hört oder liest man Meldungen von Polizei und Verbraucher-Schutz-organisationen, bei denen Senioren Trickdieben zum Opfer fallen. Auch in der Kreisstadt war bereits mehrfach in der Presse und auch bei uns zu lesen, wie „Enkeltrick“ und andere Betrügereien zum Verlust der Ersparnisse führten. In einer derartigen Situation richtig zu reagieren, ist nicht einfach. Meist geht alles ganz schnell, es wird mit Ablenkungsmanövern gearbeitet oder rüde überrumpelt. Um frühzeitig zu erkennen, dass Gefahr besteht und Hilfsbereitschaft ausgenutzt wird, ist es wichtig zu wissen, wie solche Tricks ablaufen. Denn nur wer Bescheid weiß, kann sich zu auch schützen. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat bietet die städtische Seniorenarbeit am Mittwoch, 5. April 2017, um 14.30 Uhr im Haus Raiss (Frankfurter Straße 46) einen Informationsnachmittag an. Als Referentin ist Kriminalhaupt- kommissarin Elke Schroth vom hessischen Polizeipräsidium zu Gast, die Wissenswertes über die gängigen Tricks zu berichten weiß. Sie wird verschiedene Varianten...

Jobmesse Zeitarbeit am 28. März

KREIS GROSS-GERAU - Nach der erfolgreichen Premiere im ver- gangenen Jahr wird die Jobmesse Zeitarbeit wiederholt. Die zweite Messe findet am Dienstag, 28. März, im House of Logistics & Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen statt. Sie ist eine Kooperations- veranstaltung von insgesamt sieben Kommunalen Jobcentern (Kreise Offenbach, Groß-Gerau, Hochtaunus, Main-Taunus, Rheingau-Taunus, Städte Offenbach und Wiesbaden). Groß-Geraus Erster Kreisbeigeordnete Walter Astheimer sieht in der Jobbörse für Arbeitslose „eine gute Chance, bei möglichen Arbeitgebern ohne viel Bürokratie einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen und sich gleich zu bewerben. Beide Seiten profitieren von dem direkten Kontakt." Bei der Zeitarbeitsmesse werden in diesem Jahr rund 700 Bewerberinnen und Bewerber erwartet. Sie wurden zuvor gezielt aus dem Kundenkreis der sieben kooperierenden Jobcenter ausgewählt und auf die Messe vorbereitet. „Wir im Landkreis haben knapp 1500 Kunden zur Vorab- information eingeladen und für die Veranstaltungen eine...

Ortsdurchfahrt Wallerstädten auch weiterhin im Focus

GROSS-GERAU - Wie die Stadtverwaltung Groß-Gerau in einer Presseinformation mitteilt, beschäftigt die geplante grundlegende Sanierung der Ortsdurchfahrt des Stadtteils Wallerstädten sowie die zunehmende Belastung durch Schwerlastverkehr auch weiterhin Stadtverwaltung, Kommunalpolitik und Bevölkerung vor Ort. Ein Bürger-Informationsabend bot allen Beteiligten – Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil, Planungsbüro, Bürgerinitiative, Allgemeiner Deutscher Fahradclub und Bevölkerung – die Chance, ihre jeweilige Sicht auf die zur Diskussion gestellten Vorentwurfspläne zu erläutern. Zudem nutzten die Vertreter der Stadt die Gelegenheit aufzuzeigen, an welche Vorgaben die Verwaltung gebunden ist. Im Verlauf des Abends wurde einerseits deutlich, dass das aktuelle Parkverhalten entlang der Ortsdurchfahrt indiskutabel und aus mehreren Gründen nicht dauerhaft zu akzeptieren ist. Andererseits brachten zahlreiche Bürger zum Ausdruck, dass eine für den...

Erste Hilfe rund ums Kind

KREIS GROSS-GERAU – Die Elternschule der Kreisklinik Groß-Gerau bietet am 21. und am 28. April (freitags) einen Lehrgang für werdende Mütter und Väter, Eltern, Großeltern und alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben, an. Wichtige Hilfsmaßnahmen und Besonderheiten bei Kindernotfällen und Kinder- krankheiten werden an den beiden Tagen erlernt. Was tun bei Fieber- krämpfen, Insektenstichen, Verbren- nungen, Vergiftungen, Verschlucken von Fremdkörpern? Um diese Fragen und um viele weitere Themen geht es. Außerdem gibt es praktische Übungen, unter anderem die speziellen Methoden der Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säug- lingen und kleinen Kindern. Eine Staffelung des Kurses gewährleistet die Vermittlung altersgerechter Handlungsweisen. Teil 1 richtet sich an Eltern mit Säuglingen. Er wird am 21. April von 17:00 bis 21:00 Uhr angeboten. Teil 2 für Eltern mit Kleinkindern folgt am 28. April von 17:00 bis 21:00 Uhr. Der Kurs kostet je Teilnehmer 35,- Euro, bei Paaren sind es 55,- Euro. Eine Anmeldung über die Elternschule der Kreisklinik...

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

GG24.de - Videoclips auf Youtube

TV Groß-Gerau Basketball-Damen

Baustellenbesichtigung Hallenbad GG

Nacht der Sinne 2016