Anzeige:

Groß-Gerau sucht Wahlhelfer zur Landtagswahl

(Kommentare: 0)

Stadt Groß-Gerau bittet Bevölkerung um Unterstützung

GROSS-GERAU - Die Stadt Groß-Gerau bittet engagierte Bürger um Mithilfe bei der Landtagswahl und der Volksabstimmung am Sonntag, 28. Oktober 2018. Um einen reibungslosen Ablauf der Wahlen zu gewährleisten, sucht die Stadtverwaltung nach wahlberechtigten Frauen oder Männern, die am Wahlsonntag bereit sind, in den Wahlbezirken der Kernstadt und der Stadtteile Unterstützung zu leisten. Insbesondere in den Wahllokalen Nordschule, Schloss Dornberg, „Auf Esch“, Kindertagesstätte Donaustraße, Mehrzweckhalle Wallerstädten sowie in den Briefwahlbezirken (Altes Amtsgericht) werden noch Wahlhelfer benötigt.

Ehrenamtliche Wahlhelfer erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,- Euro sowie während ihres Dienstes am Wahltag einen kleinen Imbiss und Getränke.

Bürger, die sich für eine Mitarbeit am Wahlsonntag interessieren, sind aufgerufen, kurzfristig mit dem Amt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (Stadthaus, Zimmer 2.09), persönlich oder telefonisch (06152/716221) Kontakt aufzunehmen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben