Anzeige:

Gut gelaunt das neue Jahr beginnen

(Kommentare: 0)

Treburer Theater Tage laden zu „Kabarett im Rathaus" mit Thilo Seibel

TREBUR - Trebur schaut nach vorn: am 27. Januar wird der neue Bürgermeister gewählt. In dieser hochpolitischen Phase kommt ein Jahresrückblick gerade recht, auch wenn er die große Politik ins Visier nimmt. Doch vielleicht lässt sich davon ja auch für was für die Wahl in der Großgemeinde lernen, meinen die Treburer Theater Tage (TTT). Der Verein hat deshalb Thilo Seibel mit seinem Programm „Schon rum?!" eingeladen. Der gebürtige Münchner gastiert am Samstag, 12. Januar, in der Reihe „Kabarett im Rathaus" dort, wo sonst die Gemeindevertreter das Sagen haben: im Sitzungssaal des Treburer Rathauses, Herrngasse 3. Beginn ist um 20 Uhr.
 
Was war 2018 – das erste Jahr mit dem Ingolstädter Vollhorst in der Verkleidung als Innenminister, das zweite mit dem gelbhaarigen Psychopathen im Amt des US-Präsidenten, das 13. mit Jogi Löw als Bundesweltmeister und das 94. mit Angela Merkel als Angela Merkel. Doch was war noch? Zum Glück hat sich Thilo Seibel alles gemerkt und daraus einen politischen Jahresrückblick gezimmert – eine Freude für Freunde streng objektiv zusammengestellter und thematisch sortierter Scherze, und eine schwere Zumutung für Menschen mit hermetisch verriegeltem Weltbild.
 
Den Zeitungskritiken nach darf sich das Publikum auf einen verheißungsvollen Abend freuen: „Seibel ist eine Ein-Mann-Lach- und Schießgesellschaft, die tiefer bohrt als andere und die ein mitreißendes Satirefeuerwerk bietet." Wer das neue Jahr gut gelaunt beginnen möchte: Karten gibt es im Vorverkauf zu 20,- Euro im Rathaus Trebur und im Röderhof-Laden, Außerhalb 65, ebenfalls in Trebur. Tickets können auch online reserviert werden über vorverkauf@tttage.de. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 22,- Euro.

Zurück

Einen Kommentar schreiben