Anzeige:

Im Museum dürfen Kinder „Blaumachen"

(Kommentare: 0)

RÜSSELSHEIM - Wie funktioniert eigentlich das Blau-Färben von Textilien aus Naturfasern? Kinder ab 8 Jahren können dies am 25. November (Sonntag) in einem zweistündigen Workshop selbst ausprobieren. An diesem Tag stellt Tanja Muth ihren Färber-Bottich im Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main (Hauptmann-Scheuermann-Weg 4) auf. Die Nachwuchshandwerkerinnen und kleinen Blau-Männer erfahren dabei alles rund um Naturfasern und deren Färbung. Außerdem wird ein eigenes T-Shirt oder Tuch gefärbt und dabei mit Mustern versehen.

T-Shirt oder Tuch müssen die Kinder allerdings selbst mitbringen. Die Stoffe sollten aus Naturfasern (zum Beispiel Baumwolle) bestehen und vorher gewaschen worden sein. Das Tragen alter Kleidung wird empfohlen. Vor oder nach dem Workshop berechtigt die Teilnahme auch zum Besuch der aktuellen Mitmachausstellung „Gib Stoff!" für Textiltüftler und Fadenforscher.

Der Teilnahmebeitrag inklusive Ausstellungseintritt beläuft sich auf 13,- Euro. Die Workshops finden um 10.00, 12.30 und 15.00 Uhr statt. Pro Workshop können bis zu zehn Kinder teilnehmen, daher ist eine Voranmeldung unter 06142 83-2950 nötig.

Zurück

Einen Kommentar schreiben