Aktuelles aus dem Kreis Groß-Gerau

Marktfrühstück „Feines rund um die Erdbeere“

GROSS-GERAU - Zum geselligen Beisammensein beim Marktfrühstück „Feines rund um die Erdbeere“ am Rande des Groß-Gerauer Wochenmarktes laden örtliche Vereine in Zusammenarbeit mit der Stadt Groß-Gerau für Samstag, 26. Mai 2018, ab 9.30 Uhr ein. Mitwirkende an diesem Samstag sind die Frauengruppe „WIR“ der katholischen Kirchengemeinde St. Walburga, Mitglieder des Groß-Gerauer Obst- und Gartenbauvereins, die ihre Anlage am Dornberger Bahnhof haben, sowie Aktive der Tauchabteilung im Turnverein Groß-Gerau. Freuen dürfen sich die Besucher auf Waffeln mit Erdbeeren, Erdbeermarmeladen, hausgemachten Erdbeerkuchen, Milchshake mit Erdbeeren sowie Prosecco, Müsli, Fruchtspieße und Joghurt mit den süßen roten Früchten. Darüber hinaus...

Weiterlesen …

Democracy Slam zum Tag des Grundgesetzes

KREIS GROSS-GERAU – „Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl“ – mit diesen Worten beginnt ein einminütiges Statement, das den Weg in die Auswahl des Democracy Slams der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau geschafft hat. Zusammen mit acht weiteren Wort-Beiträgen zu den Themen Heimat, Freiheit und Meinungsfreiheit wird der Beitrag von Teilnehmenden des Projekts „Demokratie erleben“ vorgetragen - und zwar am 23. Mai 2018 ab 18:00 Uhr auf der Bühne des Groß-Gerauer Lichtspielhauses. „Uns geht es darum, Statements über Demokratie, über demokratisches Handeln im Alltag, in einen spielerischen Wettbewerb zu bringen. Die Zuhörer/innen werden neben den in der Projektarbeit entstandenen Slam-Beiträgen auch frei eingereichte Beiträge hören. Und dann heißt es für das Publikum: Voten!“ Für Sedat Cakir, der als Referent und Coach einige der Projektteilnehmenden zu Dialogmoderator/innen für Demokratie ausbildet, bedeutet dieser Wettbewerb der Meinungen „ein lebendiges Beispiel für mündige Bürgerinnen und Bürger in einer Demokratie, weil das Zusammenleben nicht nur aus gleichen Meinungen besteht.“ Anlass für den...

Weiterlesen …

Autorenlesung in der Ginsheimer Schiffsmühle für Krimi-Freunde

GINSHEIM-GUSTAVSBURG - Am 8. Juni findet in der Historischen Rheinschiffsmühle, anläßlich der 10-jährigen Jubiläen der Lese-Eulen Ginsheim-Gustavsburg e.V. und des Historische Rheinschiffsmühle Ginsheim e.V., eine Autorenlesung für Krimi-Freunde statt. Unfall oder Mord in Ginsheim? Abends im Gasthaus war er noch dabei, hat sich gestritten mit den anderen, jetzt ist er tot. Waren es die Fremden, aus dem fernen Land, dort, wo der Rhein ins Meer fließt? Der Utschebebbes ist sowieso unheimlich! Das Leben der Schiffsmüller ist hart: viel schuften, wenig Geld – und gefährlich ist es auch. In Ginsheim wird's unruhig, was ist passiert? Wer nun wissen möchte, was ein Utschebebbes ist oder wie die...

Weiterlesen …

Geschenkkorb als Dankeschön

KREIS GROSS-GERAU – „Die Nervennahrung können Sie sicher jederzeit gut gebrauchen“, sagt Kreisklinik-Geschäftsführer Reinhold Linn und lächelt die Fachkräfte herzlich an. Um die Leistungen der Krankenpflegerinnen und –pfleger zu würdigen und hervorzuheben, hat die Kreisklinik den Stationsleitungen und damit dem gesamten Team Präsentkörbe spendiert – mit vielen Leckereien. „Wir nehmen den Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai zum Anlass, um auf die enormen Leistungen der Pflegekräfte aufmerksam zu machen“, sagt Pflegemanagerin Isabell Helm, die den Aktionstag organisiert hat. Der 12. Mai steht jedes Jahr im Zeichen der Pflegeberufe. An diesem Tag wird weltweit...

Weiterlesen …


Anzeige:
< Mai 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Rüsselsheimer Waldschwimmbad öffnet am 20. Mai

RÜSSELSHEIM - Wie die Stadtverwaltung Rüsselsheim mitteilt, öffnet das Rüsselsheimer Waldschwimmbad - aufgrund der guten Wetterprognosen für die kommenden Wochen - am Pfingstsonntag (20. Mai) seine Pforten für die aktuelle Sommersaison. Die Wassertemperatur im See beträgt derzeit 18 Grad Celsius. Die ersten Messungen zur Wasserqualität wurden bereits vom Gesundheitsamt und dem Hessischen Umweltministerium durchgeführt und bescheinigen gute bis sehr gute Messwerte. Von der Europäischen Union wurde der See im Jahr 2017 erneut mit drei Sternen und ausgezeichneter Wasserqualität beurteilt. Zum Badevergnügen und der...

Existenzgründungstreff zum Thema Banktauglicher Businessplan

KREIS GROSS-GERAU – Wer eine Existenzgründung plant oder sich in den ersten Jahren der Selbstständigkeit befindet, kennt den mitunter sorgenvollen Blick zum Kreditinstitut. Die Frage, wie Banken und Sparkassen den Businessplan beurteilen, ist entscheidend – will man Fördermittel für das geplante Unternehmen beantragen oder ins bestehende Unternehmen investieren. Doch wie ticken Banken im Kreditgeschäft? Über diese Frage wird beim Existenzgründungstreff am 4. Juni im Landratsamt Groß-Gerau gesprochen. Vertreter der Kreisparkasse Groß-Gerau und der Volksbank Darmstadt - Südhessen eG werden gemeinsam vorstellen, welche Unterlagen für das Bankgespräch benötigt werden, warum Banken überhaupt Unterlagen benötigen. Die Kreisverwaltung Groß-Gerau lädt alle Interessierten recht herzlich zum monatlichen Existenzgründungs-Treff in das Groß-Gerauer Landratsamt ein. Margit Kühner von der Fachabteilung freut sich, dass die...

Verkehrshinweise zu „Der Kreis rollt“

KREIS GROSS-GERAU – Die Hörfunksender werden gebeten, in einer Warnmeldung am Sonntag, 27. Mai 2018 auf Verkehrsbehinderungen im Zusammenhang mit dem Autofreien Sonntag „Der Kreis rollt“ hinzuweisen: „Im Landkreis Groß-Gerau findet heute zwischen Rüsselsheim-Bauschheim und Riedstadt-Erfelden ein autofreier Sonntag im Kreis Groß-Gerau statt. Verschiedene Bundes-, Landes- und Kreisstraßen zwischen Bauschheim und Erfelden werden daher von 09:00 Uhr an bis 19:00 Uhr für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. Bereits ab 06:00 Uhr ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Veranstaltungsstrecke zu rechnen. Durch die Sperrungen kommt es...

Landrat eröffnet Ausstellung über Diskriminierung von Homosexuellen

KREIS GROSS-GERAU – Landrat Thomas Will und Susanne Stedtfeld, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, haben am gestrigen Montag im Kreishaus Groß-Gerau die Ausstellung „Unverschämt: Lesbische Frauen und schwule Männer in Hessen von 1945 bis 1985“ eröffnet. Bis zum 30. Mai 2018 wird die Schau in Groß-Gerau zu sehen sein. Vor der Eröffnung hatten Will und Stedtfeld die Regenbogenflagge am Kreishaus gehisst: Die Ausstellung ist Teil einer Veranstaltungsreihe zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT), die das Büro für Frauen und Chancengleichheit des Kreises im Rahmen des Netzwerks gegen Rechtsextremismus und Rassismus konzipiert hat. „Der Kreis Groß-Gerau steht für Vielfalt und Offenheit und möchte sich mit all jenen Menschen solidarisieren, die aufgrund ihrer sexuellen und geschlechtlichen Orientierung weltweit angefeindet, bedroht oder verfolgt werden“, sagte Landrat Will. Seit 2005 wird der Gedenktag IDAHOT am 17. Mai begangen. Die Ausstellung präsentiert auf...